Figuren-Magazin Online
Figuren-Magazin arrow Magazin-Archiv arrow Ausgabe 3/2008
Main Menu
Figuren-Magazin
Aktuelle Ausgabe
Figuren-Messe
Aktuelle Informationen
Literatur-Shop
Magazin-Archiv
Online-Artikel
Werbung / Links / Infos
Kontakt / Impressum
Inhalt der Ausgabe 3/2008 | Drucken |

Image

Liebe Leser,

wie immer bietet auch unser aktuelles Figuren Magazin 3/2008 wieder eine Fülle von Informationen und Bildern rund um dieses große beliebte Sammelgebiet.

Alles in Farbe!

Das neue Heft ist ganz einfach für 7,-- Euro (portofrei) zu bestellen: Rufen Sie uns an, faxen oder mailen Sie uns Ihre Wünsche – und Sie erhalten umgehend unsere Lieferung.  

Viel Vergnügen bei der Lektüre.

Ihr Redaktionsteam.

Inhaltsübersicht / FIGUREN MAGAZIN 3/2008:

  • Die Gama-Panzer kommen! Teil 2
    Der Gama-Panzer Nr.65 „Montage Tank“ und seine Varianten

    In seinem zweiten Teil über die Gama-Panzer befasst sich der Autor Volker Schirmbeck mit dem Gama-Tank Nr.65, insbesondere dem Montage-Tank Nr.65. Kenntnisreich beschreibt er die Möglichkeiten dieses Fahrzeugs und gibt wertvolle Pflegetipps, um an diesem Fahrzeug recht lange Freude zu haben. Lesen Sie den 1. Teil über die Gama-Panzer im Figuren Magazin 4/2007. Der dritte Teil wird sich mit dem Gama-Serienmodell Nr.60 befassen.

  • Spielzeugpanzer der DDR
    Der T62 der Anker-Werke, Eisfeld (4. Teil)

    In diesem Teil seiner Artikelserie über die Spielzeugpanzer der DDR beschreibt der Autor, Eckhard Kühn, die Bau- und Funktionsweise des sowjetischen Panzers T62. Bereits erschienene Artikel zu den Spielzeugpanzern der DDR finden Sie in den Figuren Magazinen 3/07, 1/08 und 2/08.

  • Außergewöhnliche niederländische Reiterfiguren
    Möglicherweise die ersten Arbeiten der Fa. Durso

    Der Verfasser dieses Artikels, der Niederländer Jos Fontaine, ist auf Spurensuche gegangen. Durch verschiedene Artikel in dem Mitteilungsblatt für Niederländische Kavallerie-Offiziere aus dem Jahr 1937 stieß er auf die Planung und Auftragsvergabe für Reiterfiguren aus der Zeit um Waterloo, die möglicherweise die ersten Arbeiten von Herrn Klimov, dem Gründer der Firma Durso, waren.

  • Albert Caasmann - Der Bildhauer
    3. Teil der Biographie Albert Caasmann

    In diesem dritten Teil der Caasmann-Biographie befassen sich die Autorinnen Heike Köhler und Katharina Kreschel mit seiner Schaffensphase als Bildhauer. Viele der Objekte aus verschiedenen Materialien werden kenntnisreich in Wort und Bild vorgestellt. .

  • Elastolin Spardosen
    Ein kleines interessantes abgeschlossenes Sammelgebiet

    Die Autoren Andreas Pietruschka (Text) und Ulrich Raue (Fotos) stellen in ihrem Beitrag das Sammelgebiet der Elastolin-Spardosen vor. Dreizehn Spardosen aus Masse, ein in sich abgeschlossenes Sammelgebiet für den ambitionierten Sammler. Alle Spardosen sind farbig abgebildet.

  • Es gibt sie wieder!
    Luffa-Bäume hergestellt in alter Tradition

    Thomas Fiedler vom Spielzeugmuseum Görlitz stellt in seinem Beitrag eine alte Handwerkskunst aus dem Erzgebirge vor. Denn erzgebirgische Spielzeugmacher waren es einst, die aus Luffa-Abfällen kleine Bäumchen unterschiedlichster Art herstellten.

  • Die Wehrmacht bei Starlux
    7 cm-Wehrmachtsoldaten in „Choc“ und „De Luxe“
    Behandelt werden in diesem Beitrag von Andreas Dittmann die 7 cm-Wehrmachtsoldaten des französischen Herstellers Starlux. Die aus Kunststoff gefertigten Figuren kamen in den 1970er Jahren auf den Markt und umfassen weit mehr als 40 verschiedene Posen.

  • Die neuen Normannen von Replicants
    Vier Reiterfiguren in der 54 mm-Größe
    In seinem bebilderten Beitrag stellt der Autor Andreas Dittmann die neuen normannischen Reiter des englischen Herstellers Replicants im 54 mm-Maßstab vor.

  • Spätmittelalterliche Bunker
    Ein schönes Zubehör für 4 cm-Landsknechte

    Der Verfasser dieses Betrags, Doug Miller, ist kenntnisreicher Figurenmodelleur und Dioramenbauer. Mit der hier niedergeschriebenen und bebilderten Bauanleitung stellt er ein interessantes Zubehör für Landsknechte vor.

  • Kreuzfahrerschiffe im Hafen von Akkon
    Während der Figuren-Messe am 18. Oktober in Bad Nauheim zeigt die Gesellschaft für Internationale Burgenkunde Aachen e.V. (GIB) eines ihrer mittlerweile berühmten historischen Dioramen im großen Maßstab 1:25 mit dem Titel „Kreuzfahrerschiffe im Hafen von Akkon“. Dieses ca. 3 x 2 Meter umfassende Diorama zeigt einen Ausschnitt aus dem Hafen von Akkon während des 13. Jahrhunderts mit Schiffen und vielen Figuren. Wie immer bei den GIB-Dioramen wurde auch hier bei der Herstellung dieses Stückes Wert auf historische Genauigkeit gelegt. Weitere interessante Informationen stehen unter www.burgenkunde.de zur Verfügung.

  • Buchbesprechung:
    Andreas Pietruschka rezensiert das neue Buch von Thomas Finck „Masse Wild-West-Figuren und Zubehör deutscher Hersteller - Teil 1“.

  • Plastik-Umbauvorschläge:
    Thomas Hufnagl präsentiert neue Indianer-Umbauten im Maßstab 1:45 (4cm-Größe) auf Elastolin-Basis.

  • Hausser-Figuren feiern 100. Geburtstag
    Elastolin-Markung seit 1910
    Der Autor dieses Geburtstagsgrußes, Bernhard Schupp, zeigt auf, dass bereits 1908 die ersten Elastolin „Holzmasse-Soldaten“ auf der Leipziger Herbstmesse vorgestellt wurden. Ferner benennt er genauere Datierungen aus den Anfängen der Firmen Hausser und Lineol.

  • Fußballspieler von Britains
    Der Verfasser dieses Artikels, unser niederländischer Leser Coen Maas, kennt sich gut aus in der niederländischen Fußballwelt. Er stellt in seinem Beitrag die Fußballspieler des britischen Herstellers Britains vor, die nicht nur englische Teams in ihrem Sortiment hatten, sondern darüber hinaus auch über 40 niederländische Mannschaften in ihren Farben anboten.

  • Plastik-Umbauvorschläge:
    Landsknechte im Maßstab 1:25 (7cm-Größe) auf Elastolin-Basis.

  • Sammler-Anzeigen
    In unserer Rubrik „Suche/Biete/Tausche“ findet sich immer etwas zum Kaufen, Verkaufen oder Tauschen usw.
    Private Sammler-Anzeigen in dieser Rubrik sind für Abonnenten kostenlos!

  • Auch die gewerblichen Anzeigen bieten in diesem neuen Figuren Magazin wieder viel Interessantes.

 
© 2017 Verlag Figuren Magazin. Alle Rechte vorbehalten.