Figuren-Magazin Online
Figuren-Magazin arrow Magazin-Archiv arrow Ausgabe 1/2010
Main Menu
Figuren-Magazin
Aktuelle Ausgabe
Figuren-Messe
Aktuelle Informationen
Literatur-Shop
Magazin-Archiv
Online-Artikel
Werbung / Links / Infos
Kontakt / Impressum
Figuren Magazin 1/2010 | Drucken |

Figurenmagazin 1/2010Liebe Leser,

wie immer bietet auch unser aktuelles Figuren Magazin 1/2010 wieder eine Fülle von Informationen und Bildern rund um dieses große beliebte Sammelgebiet.

Alles in Farbe!

Das neue Heft ist ganz einfach für 7,-- Euro (portofrei) zu bestellen:

Rufen Sie uns an, faxen oder mailen Sie uns Ihre Wünsche – und Sie erhalten umgehend unsere Lieferung.  

Viel Vergnügen bei der Lektüre.

Ihr Redaktionsteam.

 
Inhaltsübersicht / FIGUREN MAGAZIN 1/2010:

  • Nachruf: Rolf Hausser verstarb am 28.01.2010 wenige Monate nach seinem Hundertsten Geburtstag in Neustadt bei Coburg.

  • Eine Jahrhundertreise mit Hausser
    Teil 1 von 1904 bis 1932

    Anlässlich des 100. Geburtstags von Rolf Hausser im vergangenen September gestaltete der Autor dieses Artikels Peter Müller eine Ausstellung in Neustadt bei Coburg zu dem Thema „Eine Jahrhundertreise mit Hausser“. Parallel dazu hielt er einen Diavortrag mit gleichem Thema. Eine Zusammenfassung von Ausstellung und Vortrag mit sehr interessanten Bildern können Sie hier im Figuren Magazin nachlesen. Der 2. Teil erscheint in einem der nächsten Figuren Magazine.

  • Weiße Reiter bei Hausser/Elastolin
    10 cm Garde-Kürassiere zu Pferd

    Der Autor dieses Artikels Dr. Gerd Weber beschreibt das Sortiment der seltenen Garde-Kürassiere von Hausser. Das Gardes du Corps, Leibgarde der preußischen Könige mit langer Tradition, focht seine letzten Kämpfe noch während des 1. Weltkriegs, da allerdings nicht mehr in der kremfarbenen Uniform, sondern in Feldgrau.

  • Die Gama-Panzer kommen! / Teil 4
    Gamas „Rollende Festungen“ - die Tanks Nr.82 M und Nr.82

    Panzerschlachten auf dem Dachboden oder unter dem Küchentisch, davon erzählt die kleine Geschichte unseres Autors Volker Schirmbeck. Zusammen mit den Kindern aus der Nachbarschaft wurden mit dem, was die Spielzeugkiste hergab, ganze Manövergelände aufgebaut. Immer vorneweg die Panzer von Gama, die letztendlich die Spielgefechte entschieden.

  • Schupo-Sonderwagen von Daimler
    Konzipiert von Hausser - gefertigt von Hellemeister

    In diesem vierten und letzten Teil seiner Artikel-Serie über Gama-Panzer aus der Vorkriegszeit stellt Volker Schirmbeck Gamas so genannte „Rollende Festung“ vor; dieser Gama-Tank gehört zu den Raritäten. Die beiden hier vorgestellten Versionen des Gama-Tanks sind zurzeit im ‚Handel’ nur selten zu finden und im Auktionsgeschäft kaum anzutreffen. Wie gewohnt bietet der Autor hier detailgenaue Beschreibungen mit hervorragendem Bildmaterial. Eine unverzichtbare Informationsquelle für Gama-Interessierte.

  • Der Hausser/Gama-Tank
    Die Hausser/Gama-Tanks Nr.737/2 und eine kleinere (Nr.737/1) Ausführung jeweils in grau und in mimikry sind äußerst selten; sie wurden in geringen Stückzahlen als Musterserie im Jahr 1939 gefertigt. Ob eine Auslieferung der Panzer an den Handel erfolgte, ist nicht belegt. Herr Günter Schmitt vom Dürener Auktionshaus geht von einer Wertstellung aus, die erheblich über der von Haussers Halbketten-Zugmaschine oder Achtrad-Funkwagen liegt. Wir bringen Farbfotos von diesen Raritäten!

  • 1:25 - der Königsmaßstab und die neue Sammlergeneration
    In seinem Beitrag stellt der Autor Günter Schmitt Figuren und Fahrzeuge verschiedener Firmen aus neuerer Produktion vor, z.B. King & Country, Collectors Showcase, Thomas Gunn, Honour Bound, Meba usw. - Anhand von Beispielen weist er nach, dass die meisten dieser Figuren und Fahrzeuge, die werkseitig mit einem Maßstab von zumeist 1:30 deklariert sind, tatsächlich dem Maßstab 1:25 zuzurechnen sind. 

  • L’Artiste Amateur
    Gehören auch Ausschneidebögen zu den Aufstellfiguren?

    In seinem Beitrag geht der Autor Erhard Ebenhöh der Frage nach, ob denn Ausschneidebögen auch zu den Aufstellfiguren gehören. Seine Antwort ist ein ganz klares „Ja“.

  • Der DDR-Verkehrspolizist von Blechschmidt in Lehrmittelsätzen der Firma Loser
    oder: Von den Vorteilen ungepflegter Uniformen

    Unser Verfasser dieses Artikels, Andreas Dittmann, hat mit weiteren sachkundigen Lesern des Figuren Magazins diesen Artikel über den DDR-Verkehrsregelungsposten zusammengestellt. Dieser Verkehrsposten ist keine Spielfigur, sondern eine Lehrmittelfigur im Verbund mit Ampeln und Richtungspfeilen für Fahrschulen, Kindergärten und Pionierheime.

  •  Weitere Karl-May-Figuren von Hausser/Elastolin
    Entstanden nach Zeichnungen von Zdenek Burian

    IUnser Fach-Autor für Karl-May-Angelegenheiten Malte Ristau stellt in seinem Beitrag verschiedene Zeichnungen des Karl-May-Illustrators Zdenek Burian aus den 1930er Jahren vor. Nach denen hat der Chefmodelleur von Hausser, Max Weißbrodt, verschiedene Elastolin-Figuren modelliert, die aber nicht als Karl-May-Charaktere gekennzeichnet in den Handel kamen. Wir bringen die Auflösung! 

  • Die Westernstadt von Big
    „Ein wunderbares Spielzeug für Buben und Bubenherzen“

    Die 1970er Jahre rücken immer mehr in den Fokus der Spielzeugsammler. In einem weiteren Beitrag zum Thema „Wildwest-Zubehöre“ stellt der Autor die Westerngebäude der Firma Big vor.

  • Eine Reise in die Vergangenheit!
    Nach 7 Jahren weltweiter Recherche, der Produktion des Buches und der DVD zum Thema Timpo Toys, lud Alfred Plath jetzt zu einer Wiedersehensfeier – der Reunion Party in Shotts (Schottland) – ein. Dies ist die erste Party, bei der Sammler und ehemalige Mitarbeiter der Firma Timpo Toys Ltd. aufeinander trafen! Das Figuren Magazin berichtet darüber.

  • Figuren-Sammlertreffen und -Börsen:
    Infos zum 6. Figurensammlertreffen und Spielzeugbörse in Meerane am 31.10.2009. Infos zum Internationalen Figurensammler-Treffen in Bad Dürkheim (vormals Friedberg) von U. Raue/S.Frank am 08. Mai 2010. Börsen-Termine in Hamburg, Berlin, Mühlheim am Main, Planegg bei München, Festivaltage in Neustadt bei Coburg und in Sonneberg/Thüringen, Messe-Termin Bad Nauheim.

  • Auktions-Infos
    der Auktionshäuser Lankes, Lösch, Alino, Brockmann, Weidler, Schmitt/Düren, Collectors Protect/M.Schmitt, Weinheimer Auktionshaus/Schmidt.

  • Ausstellungs-Infos
    zu interessanten aktuellen Ausstellungen in Bonn („Buffalo Bill’s Wild West“); Goslar am Harz („Zinnsoldaten – vom Kinderspielzeug zum Sammelobjekt“);  Festival Neustadt bei Coburg (Ausstellung von Puppen, Teddybären, Figuren und Vieles mehr); Festival in Sonneberg/Thüringen („A.Marseille und die Ära der Porzellankopfpuppen“).

  • Sammler-Anzeigen
    In unserer Rubrik „Suche/Biete/Tausche“ findet sich immer etwas zum Kaufen, Verkaufen oder Tauschen usw.
    Private Sammler-Anzeigen in dieser Rubrik sind für Abonnenten kostenlos!

  • Auch die gewerblichen Anzeigen bieten in diesem neuen Figuren Magazin wieder viel Interessantes.
 
© 2017 Verlag Figuren Magazin. Alle Rechte vorbehalten.